Sonntag, 12. März 2017

Von 12 bis 12

Seit langem will ich bei dieser Aktion von Draussen nur Kännchen teilnehmen, aber ständig verpasste ich es. Diesmal hab ich daran gedacht, zumal heute auch noch Sonntag ist, die Sonne scheint und überhaupt der Frühling in der Luft ist. 

So sieht ein Sonntag aus, wenn die Kinder schon längst ausgezogen sind und man mit seinem Partner noch immer nicht zusammenlebt.

Aufwachen um ca. 9.35 Uhr beim Partner zu Hause.




Frühstück mal wieder mit Salat. Im Winter ging das nicht so gut, doch jetzt, wo die Sonne scheint, hab ich wieder Lust drauf.


Nach dem Frühstück bei meinem weltbesten Partner lief ich nach Hause. Und obwohl ich diesen Weg sehr oft laufe, sind mir diesmal erst wirklich die unglücklich geratenen Schilderkombinationen aufgefallen. 









Schattenspiele gegen Mittag








Nachmittags im Garten. Der von mir seit 2 Jahren vernachlässigte Tümpel wird vom Laub befreit. 6 Eimer voll. 




Ausruhen und eigentlich nichts mehr machen. 



Aber es fehlen noch immer 3 Holzlatten an der Holzkonstruktion. Die sind doch schnell angebracht mit dem Akkuschrauber.... doch Akkuschrauber, der seit Monaten im Flur herumliegt, gibt mangels Akkuladung keinen Ton von sich. Also doch per Hand anschrauben.




Aber jetzt - entspannen.





Bis mein Partner überraschend auftaucht und fragt, welchen Baum ich eigentlich umhauen wollte. Es gibt im Garten einen Baum, den ich schon seit Jahren weg haben will. Er ist eh nicht mehr so richtig gesund. Dafür hatte ich mir mal eine Axt gekauft und angefangen ihn zu fällen. Das hielt ca. 20 Hiebe lang. Ich war platt, hatte tagelang Muskelkater in den Armen und der Baum stand wie eine 1. Bis heute. Mein Partner ist eben kräftiger als ich und kann besser zielen. Wenn ich die Axt in der Hand habe und zu schlage, decke ich auf dem Gehölz gut einen halben Meter ab. Mein Partner gerade mal 10 und das Holz fliegt einem bei seinen Hieben um die Ohren. Ich war so beeindruckt, dass ich vergaß Fotos zu machen. 


Die Sonne verzog sich hinterm Haus, mein Partner vorzog sich in sein Haus und ich brauchte zum Aufwärmen erstmal einen leckeren Ingwertee. Mit dem sitze ich jetzt auf dem Sofa, tippsel meinen Blogbeitrag und freue mich, endlich mal von 12 bis 12 dabeigewesen zu sein.



Habt noch einen schönen restlichen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, wenn Ihr mir hier etwas schreibt. Meinung und Anregungen sind willkommen.